Das sind wir...

 

Sascha Hohmann

Inhaber der 2Rad Galerie & Zweiradmechaniker


Julius Bernhardt

Auszubildender zum Zweirad Monteur

Die Geschichte der 2Rad Galerie

Wo einst Güterwaggons entladen wurden, rollen ab jetzt die Fahrräder: Im alten Güterschuppen am Bahnhof in Hünfeld eröffnet Sascha Hohmann sein erstes Geschäft, die „2-Rad-Galerie“. Das wunderbar hergerichtete Gebäude aus dem Jahr 1865 ist ein wahres Schmuckstück geworden.

Jahrzehntelang dämmerte es im Dornröschenschlaf, bis Hohmann und das Hünfelder Ehepaar Evi und Markus Olbrich den denkmalgeschützten Schuppen erwarben und behutsam renovierten.

Dabei arbeiteten sie den natürlichen Charakter des Hauses heraus, der so beeindruckend ist, dass sie auf Showeffekte verzichten konnten. Das Gebäude wirkt durch seine markante Sandsteinfassade, die dunklen neuen Fenster und im Inneren durch ein Raumerlebnis bis unters Dach. Dieses wird immer noch von den alten, lediglich gereinigten und geölten Holzbalken getragen. Erhalten wurden auch die schweren Eisentore vor den großen Fensteröffnungen. Die Innenwände sind weiß verputzt. Rund um die Fenster ist der Sandstein der Segmentbögen freigelegt worden, was zugleich edel und erdig wirkt. Schön ist auch, dass der alte Schriftzug „Güterabfertigung“ über dem Eingang erhalten blieb.

Die Abstimmung mit den Denkmalbehörden, aber auch mit dem Kreisbauamt und der Stadt Hünfeld habe reibungslos funktioniert, freut sich Markus Olbrich, der auch die Handwerksbetriebe für ihre „gute Qualitätsarbeit“ lobt. Noch sind die Arbeiten nicht ganz abgeschlossen. Gerade im Außenbereich muss noch einiges hergerichtet werden. Dort, direkt am Radweg gelegen, gibt es ausreichend Parkplätze.

Sichtlich stolz sind die drei auf das Ergebnis, in das sie inklusive Kauf rund eine halbe Million Euro investiert haben. Sascha Hohmann hat sein Handwerk, die Fahrradmechanik, 1997 in einem Hünfelder Betrieb erlernt. Vor der Eröffnung der 2Rad Galerie arbeitete er 8 Jahre bei Fahrrad-Nau in Horas, trug sich aber schon seit vier Jahren mit dem Gedanken, selbständig zu werden, wie er sagt.

Auf den 250 Quadratmetern Verkaufsfläche bietet er die gesamte Palette vom Kinderrad bis zum E-Bike an, die das größte Segment stellen. Die 2Rad Galerie präsentiert Topmarken wie Ghost, Corratec, Hercules, Raleigh und Bergamont. Die Highlights des Sortiments bieten mit Sicherheit die E-Bikes, die einen immer größeren Anteil des Geschäftes ausmachen, mittlerweile ist jedes dritte verkaufte Rad mit einem Elektromotor versehen. Zum Service gehören zudem die Wartung, der Verleih, die Finanzierung sowie der Verkauf von Gebrauchträdern, Textilien, Zubehör und Ersatzteilen.

Von März bis August ist täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet, samstags von 9 bis 14 Uhr. Von September bis Februar täglich von 10-18 Uhr, samstags von 10-14 Uhr, geöffnet